Im Zuge technischer Herausforderungen entwickeln wir auch eigene Lösungen für unsere Produktionen und Kunden.

Rudolph – Tally for ATEM

Um flexibel ein Rotlicht- oder Tally-Signal verwenden zu können haben wir „Rudolph“ entwickelt. Das kleine Tally-Interface stellt via WiFi eine Verbindung zu den Videomischern der Firma „Blackmagic Design“ her und zeigt über eine rote LED den Status des zuvor konfigurierten Inputs an: Geschnitten oder gerade nicht geschnitten. So können beispielsweise auch Notebooks, Zuspielgeräte ohne Tallyanschluss oder einfache Kameras mit SDI/HDMI- Anbindung im Studioverbund verwendet werden.

Mischer-IP, Daten zum Login in das WiFi und die gewünschte Quelle am Bildmischer werden auf einer microSD-Karte definiert. Zur Stromversorgung kann der USB-Anschluss am Computer oder ein Poweradapter verwendet werden.

Abmessungen 8,5 x 5,5 x 3 cm.
Anschluss: USB Typ A
Benötigt WiFi-Verbindung zum ATEM-Mischer
Bis ATEM Software Control Firmware Version 8.2 getestet.

GitHub Project – GNU/GPL Open Source

Remote Clicker

Gerade in virtuellen Events ist es mittlerweile die Regel, dass eine Vielzahl an Rednern und Gästen nicht persönlich im Studio ist, sondern remote zugechaltet wird. Dabei gibt es die verschiedensten Kanäle und Dienste zur Einbindung von Bild und Ton in eine Videoregie. Viele Redner möchten aber auch remote nicht auf eine Präsentation verzichten. Um möglichst flexibel arbeiten zu können und keine Qualitätseinbußen durch Kompressionen hinnehmen zu müssen, bietet es sich an die Präsentationen direkt aus der Videoregie einzuspielen. Damit Ihre Redner dennoch den Überblick behalten und selbst die Folien klicken können, haben wir unseren „Remote Clicker“ entwickelt: Im Vorfeld der Veranstaltung laden alle Redner Ihre Präsentationen hoch. Diese sind nach Position/CUE sortiert zentral gespeichert. Während der Präsentation kann nun mittels Smartphone die Präsentation aus der Ferne geklickt werden.

public BETA is coming soon!